.

Die offizielle Bezeichnung meiner Arbeit nennt sich Geistheiler.

Um meinen Geist für diese Arbeit zu befreien, waren einige Jahre notwendig, in denen ich meine Erfahrungen bis auf Seelenebene geprüft habe.

Durch diese Auseinandersetzungen in meinem Inneren wurde Platz frei für die liebevollen, klärenden Energien, die ich zur Verfügung stelle.

 

Der Wendepunkt war ein Satz meiner Heilpraktikerin, für den ich ihr zutiefst dankbar bin: "Tanja, du stehst kurz vor einer Depression" und alles in mir sagte "Ja".

Da war sie, die Erklärung für meinen Zustand, den ich fühlte. 

Somit war der Startschuss gefallen: Intensive Aufstellungsarbeiten,

Jahre der spirituellen und energetischen Fortbildungen, innere Konflikte, Erkennen von Zusammenhängen, Anerkennen und Annehmen von Zuständen im Inneren wie im Außen, Loslassen, Wiederauftauchen auf anderer Ebene, Frust, Verzweiflung, Hoffnungslosigkeit, aber immer wieder auch

Hoffnung, Liebe, Freude, Schönheit

und vor allen Dingen

FREIHEIT.

 

Ich habe nicht viele Lehrer im herkömmlichen Sinne. Der beste Lehrer bin ich mir selbst, mein Leben und die Menschen, mit denen ich in Kontakt bin.

Meinen anderen Lehrern danke ich aus tiefstem Herzen, dass ich mich aufgehoben fühlte und gefunden habe.

 

Diese Jahre der Ausbildungen und meiner persönlichen Weiterentwicklung haben mir Energien in Form von Heilmethoden und Möglichkeiten geschenkt,

die ich auf meinem Weg gerne weitergebe.

 

Dies kann in Form einer energetischen Ausgleichsbehandlung erfolgen und/oder

über Beratungen in allen Lebenssituationen.